Boxenständer

Lautsprecher oder auch Boxenständer sind sehr gut für große Lautsprecher von Stereoanlagen geeignet. Solche Boxenständer haben einen sehr stabilen Bau und dadurch einen sehr guten Halt was perfekt für die Wiedergabe des optimalen Klangs ist. Freiräume um die Boxen herum, bieten diesen genug Luft, um das Volumen voll auszureizen, daher ist der perfekte Platz für Boxen ein Boxenständer der genau das bietet. Denn im Gegensatz zu einem Boxenständer stehen die Boxen am Fußboden zu tief und sind direkt mit dem Boden gekoppelt. In einem Regal kann die Höhe zwar stimmen, doch dadurch kann es zu Resonanzen kommen nicht wie bei einem Boxenständer. Der Klang kann sein Potential nicht ausspielen und die Soundeigenschaften der Lautsprecher bleiben hinter ihren Möglichkeiten. Die größeren Boxenständer haben meistens so genannte Spikes an der Unterseite der Bodenplatte. Durch die Möglichkeit die Höhe verstellen zu können, können sie sich an unebene Böden anpassen. Die Boxenständer gibt es in vielen verschiedenen Formen, Farben und Materialien wie zum Beispiel Aluminium, Holz, beschichteter Stahl oder Glas so dass es für jeden den richtigen Boxenständer gibt und er auch in jede Einrichtung hinein passt. Die Kabel der Boxen werden im Verbindungsrohr der Boxenständer nach oben geführt sodass man sie nicht mehr sehen kann und es ordentlich und aufgeräumt aussieht. Eine wichtige Sache ist aber auch die Anordnung der Boxenständer für den optimalen Sound. Normalerweise werden sie in einem Dreieck zum Hörer aufgestellt. Die Richtwerte sind ca. zwei bis drei Meter Abstand zwischen den Boxenständern und zwei bis vier Meter Abstand zum Hörer. Ein weiteres wichtiges Detail ist auch, dass die Boxen auf Ohrenhöhe aufgestellt werden, sodass die Klangwellen den Hörer perfekt erreichen. Dies ist möglich durch die Verstellbarkeit der Höher bei den meisten Boxenständern.

* Preis wurde zuletzt am 29. Juni 2017 um 1:38 Uhr aktualisiert.